Eine Region mit Tradition und aktiven Urlaubsgästen

Das Montafon verheißt „echt“ gute Aussichten für den Aktivurlaub – auf 17 Dreitausender und den Piz Buin (3.312 m), dem höchsten Berg Vorarlbergs, der vor 150 Jahren erstmals bestiegen wurde.
 

„Echte Berge. Echt erleben“ lautet das Motto beim Urlaub im Montafon. Und die Zahlen bestätigen den Anspruch: 1.400 Kilometer markierte Wanderwege, 180 Kilometer Lauf- & Nordic Walking Strecken, 270 Kilometer Rad-, Mountain- und E-Bikestrecken bringen Natursportler zum persönlichen Gipfel.

Aber auch zwei 9-Loch-Golfanlagen und zwei Naturbadeseen liegen in dem schönen Hochtal zwischen Bludenz und der Silvretta-Bielerhöhe. Die acht Tourismusorte im Tal zeichnen sich durch eine lange Tradition im Sommer- und Wintertourismus aus. Diese basiert auf einer gewachsenen Infrastruktur, echter Gastfreundschaft und authentischer Montafoner Küche. Das Montafon liegt ganz im Südwesten Österreichs, im Bundesland Vorarlberg, an der Grenze zur Schweiz. Es ist aus Österreich über den Arlberg erreichbar, aus Deutschland über die Rheintalautobahn und aus der Schweiz über die Autobahn Zürich/Chur. Von München sind es rund 2,5 Stunden Autofahrt ins Montafon, von Zürich knapp zwei Stunden.

 

 

Unser Urlaubstipp!

Die Montafon-Brandertal Card (erhaltet ihr direkt bei uns im Haus) ermöglicht euch die kostenlose und uneingeschränkte Benützung zahlreicher Leistungen im Montafon, im Brandnertal, im Klostertal und im Walgau an bis zu 14 aufeinanderfolgenden Tagen.

 

„App“ in die Montafoner Berge

Die drei mächtigen Gebirgszüge Rätikon, Silvretta und Verwall bilden den für viele Bergurlauber wohl „schönsten Fitness-Park der Alpen“. Zwischen rund 650 Metern im Tal und dem Piz Buin (3.312 m), dem höchsten Berg Vorarlbergs, eröffnen sich in allen Höhenlagen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Wanderer und Bergsteiger. Kletterer holen sich den Thrill auf zehn alpinen Klettersteigen und in acht Klettergärten. Bergläufer messen sich im Montafon seit Jahren: Der Montafon Arlberg Marathon jährt sich bereits zum 13. Mal. Mountainbiker haben für jeden Gang die passenden Routen vor dem Lenker – von einfachen Forstwegen für Anfänger bis zu anspruchsvollen Trails mit Tragepassagen für Profis. Viele der Strecken sind auch für E-Mountainbiker und Familien geeignet. Für sie stehen außerdem 220 Kilometer leichte Spazier-, Themen- und Familienwanderwege bereit. Spannende Abenteuer warten auf Golmis Forschungspfad, im Schmugglerland Gargellen, im Gebiet Silvretta Montafon bei Berggeist Graf Hugo oder auf dem Silberpfad am Kristberg. Seit kurzem gibt es eine Montafon App für Smartphones. Der interaktive Guide ist ideal für die Planung sämtlicher Urlaubsaktivitäten. Im Sommer sind alle GPS-Tracks von Wanderungen, Bergtouren, MTB- und E-MTB Touren, Lauf- und Nordic Walking Strecken abrufbar, ebenso Events, Webcams, Wetterberichte und Unterkünfte.

 

APP-DOWNLOAD:

>> Play-Store (Android)

>> App-Store (iPhone)

 

Interaktive Karte Montafon

>>Hier können sämtliche  Wander-, Bike- und Klettertouren individuell und bequem geplant und ausgedruckt werden.

 


 

 

 

 

 

 

 

Suchen und buchen