Echte Berge. Echt erleben

225 Kilometer müsste man ab diesem Winter Ski fahren, um auf allen Pisten im Montafon wenigstens einmal abgefahren zu sein. Der Skiverbund mit dem Brandnertal bringt weitere 65 Pistenkilometer dazu. Damit zählt das Vorarlberger Hochtal zu den größten Skigebieten Österreichs.

 

Die fast 225 Pistenkilometer in den fünf Montafoner Skigebieten Silvretta Montafon, Golm, Gargellen, Kristberg sowie Silvretta-Bielerhöhe zählten schon bisher zu den gefragtesten ganz Österreichs und wurden mehrfach ausgezeichnet: 2012 wählte der ADAC das Montafon zum „Aufsteiger des Jahres“ und skiinfo.deSilvretta Montafon zum „Besten Skigebiet Österreichs für Variantenfahrer und Freerider“ (skiresort.de: 5 Sterne, HolidayCheck: Top). 

 

Mit extrabreiten Carver-Pisten oberhalb der Baumgrenze, eigenen Freeride Centern wie am Grasjoch oder traumhaften Talabfahrten wie der HochjochTotale nach Schruns zeigt der Montafoner Winter seine weiße Weste. Ab Winter 2016 eröffnet die Montafon Brandnertal Card um 25 Prozent mehr Pisten. Die zusätzlichen 65 Pistenkilometer liegen zwischen Bürserberg und Brand südwestlich von Bludenz.

 

Fakten Winter

Ski & Board: 290 km Pisten inkl. Skirouten, 74 Liftanlagen, Freeride-Areas mit vielen Tiefschnee- und Firnabfahren, Skitouren-Dorado, Snowpark Montafon (größter Snowpark mit easy, medium und advanded lines), 9 Ski- und Snowboardschulen, 4 Kindergärten, Gratis-Skibusse für Wintersportler.

Winter alternativ: 150 km ausgesteckte Schneeschuhrouten, 121,5 km Langlaufloipen und 6 Höhenloipen, 290 km präparierte, teils beleuchtete Winterwanderwege, 2 beleuchtete Naturrodelbahnen und Nachtrodelbahnen, Alpine-Coaster-Golm, 2 Eislaufplätze und 5 Eisstockbahnen.

 

>>Hier findet ihr den Pistenplan vom Montafon!

 

denlenfrit

 

 

 

 

 

Suchen und buchen